Industriemechaniker (m/w/d)

Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Betrieb + Berufsschule)

Dauer
3,5 Jahre (Verkürzung möglich)

Ort
Ausbildungsbetrieb: Witten (Unternehmensstandort)
Berufsschule: Witten

Arbeitszeit
35 Stunden / Woche (Montag – Freitag)

Ausbildungsvergütung
Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie NRW (Stand: 2020)
1. Ausbildungsjahr: monatlich 980,56 €
2. Ausbildungsjahr: monatlich 1.029,38 €
3. Ausbildungsjahr: monatlich 1.101,92 €
4. Ausbildungsjahr: monatlich 1.197,18 €

Weitere Informationen
berufenet

Das erwartet Sie bei J.D. Neuhaus:

  • ein zukunftsorientierter Arbeitsplatz
  • tarifliche Vergütung
  • moderne Arbeitsprozesse
  • interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • fachliche und persönliche Qualifizierungsmaßnahmen

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität
  • Eigeninitiative
  • Kooperationsfähigkeit
  • Teamgeist

Aufgaben und Tätigkeiten

Die Kernaufgabe eines Industriemechanikers besteht in der Montage und Demontage von Bauteilen, Baugruppen und Systemen sowie dem Instandhalten von technischen Systemen. Dabei montieren sie die Bauteile nach Arbeitsplänen und technischen Zeichnungen zu Baugruppen und diese zu präzise funktionierenden Geräten und Maschinen.

Sie überwachen und verbessern den Produktionsprozess und beheben Fehler und Störungen an technischen Anlagen. Die Ergebnisse dokumentieren sie in Prüfprotokollen und nehmen eventuell Nachbesserungen vor. Darüber hinaus prüfen sie die Qualität der hergestellten Produkte.

Der Großteil der Industriemechaniker bei J.D. Neuhaus montiert unsere Hebezeuge. Die Montage – vom kleinsten Hebezeug bis zur größten Krananlage – ist hierbei in verschiedene Gruppen unterteilt; die Arbeit erfolgt an Einzelarbeitsplätzen oder in Teamarbeit. Industriemechaniker im Kundenservice führen Wartungs-/Montagearbeiten sogar im Ausland durch, wenn sie über ausreichende Fremdsprachenkenntnisse verfügen. Selbstverständlich werden diese Kenntnisse in Fort- und Weiterbildungsprogrammen kontinuierlich verbessert.

Bei J.D. Neuhaus sind Industriemechaniker in den folgenden Abteilungen tätig: Vor-/Endmontage, Prüfstände, Instandhaltung, und im Kundenservice

Für eine Ausbildung zum Industriemechaniker sollte man:

  • Spaß an handwerklichen Tätigkeiten haben
  • gerne sorgfältig und genau arbeiten
  • technisches Verständnis mitbringen
  • über Geschicklichkeit und eine gute Hand-Auge-Koordination verfügen
Kontakt
Kontakt
karriere@jdn.de

    Anbei finden Sie unsere Datenschutzerklärung mit Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Hinweisen zu Ihren Widerrufsrechten. Ich bin mit dem Inhalt der Datenschutzerklärung einverstanden und erteile hiermit meine Zustimmung zur Verarbeitung meiner Daten im Rahmen der Bearbeitung meines Anliegens.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.