Case Study

HAUX-LIFE-SUPPORT GmbH – Tauchglockenschiff Archimedes

HAUX-LIFE-SUPPORT

HAUX-LIFE-SUPPORT GmbH bietet individuelle Lösungen zu Anforderungen in den Bereichen Medizintechnik, Tauchtechnik, Tief- und Tunnelbau sowie hypobare Höhenphysiologie. In diesem Anwendungsfall geht es um Tauchsysteme. HAUX-LIFE-SUPPORT ist in diesem Bereich besonders darauf spezialisiert mobile und kompakte Anlagen für Forschungsplattformen, Cran-Barges, Pontons, Tauchereinsatz- und Rettungsschiffe für verschiedenste klimatische Bedingungen zu entwickeln und zu fertigen.

Das Projekt

HAUX-LIFE-SUPPORT liefert die Taucherglockenanlage für das Schiff Archimedes für das Wasser- und Schifffahrtsamt Rhein, Duisburg (WSA). Das neue Taucherglockenschiff wird das alte Schiff, die Carl Straat, ersetzen, welches das WSA Duisburg-Rhein seit 1963 auf dem Rhein betreibt.

In das von HAUX-LIFE-SUPPORT entwickelte moderne Taucherglockensystem ist eine Hebezeuglösung von J.D. Neuhaus integriert, die es dem Betreiber ermöglicht, den Rhein und seine Nebenflüsse zu befahren, und mit Hilfe von Überdruckkammern ohne Absenkung des Wasserspiegels zu arbeiten. Mit dem Schiff werden Tonnen- / Boyenverankerungen im Kies- oder Felsbereich hergestellt sowie mittels Bohrungen Probeentnahmen und Bauwerksinspektionen an Schleusen und Wehren durchgeführt. Der Auftrag für den Bau der Archimedes ging an die niederländische Werft „Damen Shipyards“ in Gorinchem und die Auslieferung an WSA Rhein erfolgt im 3. Quartal 2021.

Die Herausforderung

Das Design der Tauchglockenanlage für die Archimedes ist weltweit einzigartig. Um maximale Sicherheit für den Betreiber und die Personen in der Tauchglocke zu garantieren, müssen Querkräfte beim Absetzen der Tauchglocke vermieden werden. Hinzu kommt, dass die Tauchglocke nicht viel Platz bietet, um eine Hebezuglösung zu platzieren und einen einwandfreien Betrieb mit entsprechender Bewegungsfreiheit für Personal innerhalb der Anlage zu gewährleisten. Außerdem musste ein einwandfreies Design und Entwicklungsprozess mit den verschiedenen Parteien sichergestellt werden, um das Auslieferungsdatum des Schiffes einzuhalten.

  • Sicherheit
  • Spezielle Einsatzanforderung
  • Projektsteuerung

Die Lösung

In der Tauchglocke selber sind JDN Hebezeuge – ein PROFI 1TI LMFZ und ein PROFI 2Ti LMFZ – installiert. Die LMFZ-Fahrwerke in Verbindung mit den PROFI-Hebezeugen bieten extrem niedrigen Bauraum. Insbesondere die kundenspezifische Lösung zur Platzierung des Zahnstangenantriebs auf – anstatt unter dem Träger – ermöglicht einen sicheres und platzsparendes bewegen von Abfällen, Müll oder Werkzeugen innerhalb der Tauchglocke. Der pneumatische Antrieb, sowie die verwendeten Materialien der JDN Hebezeuge, sind zudem für den Betrieb in hoher Luftfeuchtigkeit bestens geeignet. Dies stellt eine optimale Hebezeuglösung für den störungsfreien und sicheren Betrieb auf allen Flussbetten in Europa dar.

Die zielorientierte und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Teams von HAUX-LIFE-SUPPORT und JDN ermöglichte einen reibungslosen Projektablauf bei der Entwicklung der Lösung für die Tauchglocke.

Kontakt
Kontakt
Close
Kontakt
info@jdngroup.com

Vielen Dank für Ihr Interesse an JDN. Bitte geben Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

    Wählen Sie Ihre nächstgelegene Vertriebsgesellschaft:

    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.*

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Close
    Bitte geben Sie Ihre Daten für den Download der Broschüre an